Amateurfunk für Sehbehinderte und Blinde

 

   

Testbericht zum Handfunkgerät Wouxun KG-816 (70cm-Version) Februar 2011

von Stefan Zugowski DO1ESZ

Ich habe das Handfunkgerät als 70cm-Version auf dem Bergheimer Funkflohmarkt im April 2011 erworben.
Es wird mit einem Li-Ion Akku 7,4 V/ 1300 mAh und einem Standlader geliefert. Der Lader kann entweder das Gerät mit Akku, als auch einen einzelnen Akku, laden. Die Ladezeit bei völlig entleertem Akku betragt ca. 3 Stunden. Der Lader kann entweder mit dem inkludiertem Netzkabel 230V oder aber auch über die 12 Volt Buchse versorgt werden.

Das Handfunkgerät verfügt über einen SMA (Reverse !!) Antennenanschluss und einen Anschluss für Handmikrofone (Kenwood Belegung z.B. SM 33 oder SM 34 Handmikro). Eine Niederspannungsbuchse steht nicht zur Verfügung. Wie bei Wouxun üblich wird es eine Adapterplatte zum Anschluss des Akkus geben. Der Akku ist wechselbar, der Clip ebenfalls. Die mitgelieferte recht kleine Antenne fand nicht meine Zustimmung, so dass ich diese gegen eine Antenne des größeren Bruders KG-UVD1 ausgetauscht habe.

Das Gerät verfügt ab Werk über eine gute Modulation mit dem internen - als auch mit einem externen Mikrofon (Kenwood SM-34) oder eines No-Name-Billigmikrofons welches auch als preiswertes Zubehör für Wouxun Geräte lieferbar ist. Die zur Verfügung stehenden Features wie DTMF, CTCSS, DCS, UKW Radioempfang (kein 4m NFN/kein Air Band), VOX usw. erfüllen in vollem Umfang ihren Zweck. Die Programmierung kann sowohl vollständig über das Bedienfeld als auch über den PC erfolgen. Die Software kann dazu kostenlos von der Webpage www.wouxun.com geladen werden. Das Anschlusskabel entspricht, wie auch das NF Zubehör, Kenwood Standard. Die Bedienung wurde im Gegensatz zum KG-UVD1 überarbeitet, so ist z.B. der Wechsel von Memory zu VFO Modus problemlos möglich (Menue und grüne Taste A/L).

Fazit:

€ 59 die Spaß machen. Nicht nur als Einsteiger Gerät zu empfehlen. Der Austausch der Antenne ist zu empfehlen. Änderungen im Gerät sind nicht notwendig, Hub ist aber, wenn nötig, im Gerät zu ändern (Längsseite Poti gegen Uhrzeiger Sinn erhöht den Hub).


Empfohlenes Zubehör:
Reserve Akku 7,4V/1300 mAh (ca. € 19) mit Clip
Handmikrofon (ca. € 14) Kenwood Norm
Adapter reverse (Adapter Hülse) zum Anschluss von Standard SMA Antennen (ca. € 3)
Ersatzantenne vom Wouxun UVD1P (ca. € 10)

Pro:

Contra:


Bei Fragen bin ich unter do1esz[at]gmx.de erreichbar.

Stefan Zugowski DO1ESZ
 

 


© DO5HBF   12.08.2016