Amateurfunk für Sehbehinderte und Blinde

 

   

iPhone für Blinde


Ich habe mich sehr lang gegen ein Smartphone gewehrt, weil ich immer den Vorwand nutzte „Wir Blinde könnten so etwas nicht bedienen“. Heute möchte ich es nicht mehr missen, weil die Softwareentwicklung Riesenschritte bei „Sprachein- und Sprachausgabe“ für uns Blinde gemacht hat.

Da ich mir erst das iPhone 4s holte und dies schon nach kurzer Zeit nicht meine persönlichen Erwartungen erfüllte (nicht ausgereifte Sprachsoftware), kam ich schnell zu dem Entschluss mir ein aktuelleres Modell anzuschaffen.
Nun darf ich mit dem iPhone 6 meinen Alltag grenzenlos gestalten.

Jeder sehbehinderte oder blinde Nutzer solch eines Gerätes kann sich entscheiden, ob er sich mit einem Bluetooth-Kopfhörer (Plantronics) oder mit einem Kabelheadset im Freien bewegen möchte.

Eine Funktastatur für das Bedienen des iPhone würde ich aus meiner Sicht jedem Blinden zusätzlich empfehlen, weil der einzelne Anwender das Gerät dadurch besser kennenlernen kann.

Für den Fall aller Fälle, dass der Akku unterwegs ausfällt, habe ich mir einen Powerakku mit 2 USB-Anschlüssen zusätzlich geholt.

Für mein iPhone 6 konnte ich zwischen zwei verschiedene Versionen von Handytaschen (z.b. als Buch von links nach rechts oder Klappe von unten nach oben schließen) wählen.

Es ist ratsam das iPhone mit einem Vertrag zu nutzen, da Siri (Sprachfunktion) nur mit einer dauerhaften Internetverbindung funktioniert. Bevor ihr einen Vertragsabschluss vornehmt, solltet ihr bei den verschiedenen Telefonanbietern (Telekom, Vodaphone, O2, 1&1) nachfragen, welches Angebot bei Vorlegen einer Schwerbehindertenausweiskopie gemacht werden kann.
Ich habe mich bei Vodaphone für ein verdoppeltes Datenvolumen (statt 1,5 GB auf 3 GB) entschieden.

Durch einem guten Freund bekam ich einen Audiodateiordner, in dem sich eine Anleitung für das iPhone 4 als mp3-Datei befand.
Da dieses Audiohandbuch nicht mehr den aktuellen Anforderungen entspricht, gibt es jetzt eine neue überarbeitete Audioversion zum downloaden (Daisybuch).

Auf dieser Homepage findest du den Downloadlink und weitere Informationen:

www.zumsprechendenapfel.de

Hier findest du einen Podcast zum Thema.

Als Ansprechpartner steht euch Jens Gebel telefonisch mit Rat und Tat unter 0761/4539468 oder per E-Mail: info@zumsprechendenapfel.de zur Verfügung.

 

 


© DO5HBF   12.08.2016